Esstische

Sortieren:

Pro Seite:
15

Pro Seite:
15

 

Esstische sind in den meisten Familien der Mittelpunkt des Hauses. Hier trifft sich die Familie nicht nur gemeinsam zu den Mahlzeiten, am Esstisch wird auch gern einmal gearbeitet, die Hausaufgaben erledigt oder ein Spielnachmittag verbracht. Der Esstisch ist auch ein kommunikativer Ort. Hier sitzt man mit Freunden bis spät in die Nacht, diskutiert, trifft wichtige Entscheidungen oder hat zu den verschiedensten Feierlichkeiten seine Liebsten beisammen. Ob zeitlos, modern oder rustikal. Esstische sind genauso verscheiden, wie die Lebensbedürfnisse generell. Dank verschiedener Materialien, Größen und Stile, lassen sie sich perfekt in den Wohnraum integrieren.

 

Genügend Platz für die ganze Familie - am Esstisch trifft man sich

 

Ob es nun das gemeinsame Sonntagsfrühstück mit der Familie ist, oder die nächste Urlaubsplanung mit Freunden, in vielen Haushalten ist der Esstisch der Dreh- und Angelpunkt. Integriert werden können die Tische nicht nur in der Küche, auch ein Esszimmer kann hier zum echten Designhighlight werden. Die Platten der großen Tische können aber auch neben den Mahlzeiten perfekt genutzt werden. Ein Esstisch lässt sich innerhalb kürzester Zeit zu einem Arbeitsplatz umfunktionieren. Ob Laptop, Drucker oder sogar ein ganze Nähatelier- hier findet alles genügend Platz. Die modernen Modelle lassen sich dabei den eigenen Wünschen perfekt anpassen, ohne dabei sperrig oder unflexibel zu sein. Platten, die sich zu einer Tafel erweitern lassen, runde Esstische, die man bequem ausziehen kann, oder Höhenverstellbare Tische, an denen auch die Kleinsten zum spielen oder den Mahlzeiten einen Platz finden - in diesem Bereich ist einfach alles möglich. Gerade beim Thema Esstisch sollte man sich aus dem großen Angebot für den Tisch entscheiden, welcher perfekt auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

 

Moderne Materialien und zeitlose Eleganz

 

Die Zeiten, in denen alle Esstische aus dunkler, schwerer Eiche sperrig den Weg verbauten, sind längst vorbei. Innovatives Design und die unterschiedlichsten Materialien integrieren den modernen Esstisch in nahezu jeden Einrichtungsstil. Ob Holz oder Metall, auf denen eine schwere Glasplatte für genügend Luft im Raum sorgt, oder ob erlesene Passivholz, welches perfekt zu einem luxuriösen Ambiente passt, beim Thema Esstisch sind besonders die Mixe der Materialien untereinander beliebt. Erlaubt ist, was gefällt, denn jedes Design bietet besondere Vorteile.

 

Esstische aus Holz für einen natürlichen und warmen Charme im Raum

 

Das Holz nicht gleich Holz ist, erlebt man spätestens dann, wenn man die unterschiedlichen Designs des Naturstoffes miteinander vergleicht. Der nachwachsende Rohstoff zeichnet sich nicht nur durch seine besonders robuste und strapazierfähige Oberfläche aus, Holztische haben zudem eine besonders lange Lebensdauer und geben dem Raum Gemütlichkeit und Wärme. Besonders mit den passenden Stühlen aus Holz kann man diese Wirkung im Esszimmer noch einmal unterstreichen. Besonders vielfältig und für jeden Geschmack sind die unterschiedlichen Farben, welche die Holzarten hervorbringen. Diese erstrecken sich von einem hellen Gelb bis hin zu einem tiefen Dunkelrot, welches besonders in großen, weiten Räumen perfekt zur Geltung kommt. Eiche, Kiefer oder Kirschbaum zeigen dazu eine typische Maserung, die dem Esstisch dann einen unverwechselbaren Charme verleiht.

 

Bei Esstischen aus Holz, kann man sich auch zwischen unterschiedliche Härtegraden entscheiden. Besonders hartes Holz, wie es etwa bei der klassischen Eiche der Fall ist, halten viel aus und sind gegen Kratzer oder Flecken unempfindlich. Auch gewachstes oder lackiertes Holz bietet diesen Vorteil. Entscheidet man sich für Esstisch, deren Rohstoff lediglich geölt wurde, sind Kratzer oder Beschädigungen schneller zu sehen. Hier bleibt aber dafür der natürliche Charakter des Holzes erhalten. Alle Esstische aus Holz besitzen jedoch einen unverwechselbaren Charme, welcher besonders bei der täglichen Nutzung von Jahr zu Jahr dazu kommt.

 

Holzwerkstoff als schicke und handliche Alternative bei den Esstischen

 

Holzwerkstoff kommt aus der Familie der massiven Holztische und wird im Falle der Esstische aus sogenannten Holzfasern zusammengepresst. Das Material ist nicht nur besonders widerstandsfähig und pflegeleicht, sondern auch deutlich preiswerter und leichter als die massive Alternative. Wenn die Esstische aus Holzwerkstoff lackiert sind, sehen sie nicht nur besonders edel aus, sondern können auch in den unterschiedlichsten Farben angeboten werden. Das hat den Vorteil, dass sich die Vielfalt der Esstische aus Holzwerkstoff perfekt mit jedem Einrichtungsstil kombinieren lässt. Auch den Kombinationsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Weiss lackierte Esstische lassen sich hervorragend mit Stühlen aus schwerem Satz kombinieren. Ein weiterer Vorteil sind die vielen Größen und Formen, in denen Esstische aus Holzwerkstoff angeboten werden. Durch ihr relativ kleines Gewicht, lassen sie sich bei Bedarf auch schnell und unkompliziert umstellen.

 

Esstische aus Glas - die luxuriöse Leichtigkeit im Raum

 

Esstische aus Glas bieten den Vorteil, dass sie selbst in besonders großer Ausführung niemals wuchtig wirken oder den Raum klein und dunkel erscheinen lassen. Die scheinbar schwebende, zeitlose Eleganz dieser Tische lässt sie in vielen Räumen zum absoluten Designmittelpunkt werden. Esstische aus Glas eignen sich nicht nur für die täglichen Mahlzeiten, sondern können auch mit wenigen Handgriffen zu einem schicken Arbeitsplatz mit Bürocharakter umfunktioniert werden. Da die Glasplatten der Esstische besonders behandelt wurden, besitzen sie den Vorteil, Stoss und Kratzfest zu sein. Glas ist des weiteren auch sehr Pflegeleicht, da sich Flecken oder Fingerabdrücke innerhalb kürzester Zeit mit etwas Glasreiniger einfach weg polieren lassen. Das Glas nicht gleich Glas ist, zeigen die unterschiedlichen Ausführungen der Esstische, denen auch ein umgekipptes Glas nichts anhaben kann.

Entscheiden kann man sich je nach Geschmack aus durchsichtigem Sicherheitsglas, welches den Raum immer hell, locker und offen wirken lässt. Besonders edel und luxuriös wirkt bei Glastischen auch das satinierte Glas, welches mit besonderer Struktur ein unverwechselbares Finish verliehen bekommt. Besonders modern und cool wirken Glasplatten aus farbigem Glas, die sich hervorragend mit schwarzen Küchenfronten oder Stühlen in einem ähnlichen Farbton kombinieren lassen. Besonders bei Küchenmöbeln aus Hochglanz werden diese Esstische zu einem echten Designhighlight im Raum.

 

Esstische aus Metall: ein echtes Highlight in einem zeitlosen Design

 

Die besonders stabilen Metalle wie Eisen oder auch Kupfer wirken nicht nur besonders schick, sondern bieten beim Thema Esstisch auch einen robusten, standfesten Rahmen. Das Design im Industrieschick integriert sich dabei perfekt im Raum und ist mit nahezu jedem Einrichtungsstil kompatibel. Besonders zu einer Glasplatte, bietet ein Rahmen aus Metall einen interessanten Kontrast, ohne dabei den Raum zu wuchtig wirken zu lassen. Auch mit einer Tischplatte aus massiven Naturholz kann man auf diese Weise seinem Esstisch einen ganz besonderen Akzent verleihen. Besonders im Trend liegen bei den Esstischen mit Metallrahmen die Materialmixe aus kühlen und warmen Rohstoffen, wie kaltem Eisen, welches mit einer Tischplatte aus unbehandelter Eiche kombiniert wird.

 

Die Vielfalt an Größen und Formen der verschiedenen Esstische

 

Ob rund, eckig, Oval oder als lange Tafel für die ganze Familie- Esstische gibt es in den verschiedensten Formen und Größen. Damit ist es möglich, für die eigenen Bedürfnisse, den perfekten Tisch zu finden. Bei der Wahl des Tisches, sollte man immer die Raumgröße berücksichtigen. Für besonders kleine Räume eignet sich daher ein rechteckiger Tisch, der bequem an eine Wand gestellt werden kann, ohne dabei besonders viel Platz zu benötigen.

 

Soll der Tisch jedoch für ein großzügiges Esszimmer gewählt werden, darf es auch eine lange Tafel aus massivem Holz sein, welche man mit modernen oder extravaganten Stühlen kombiniert, um den Esstisch im Zimmer als Highlight zu nutzen. Echte Platzwunder sind Esstische, die ausgezogen werden können, oder die die Möglichkeit haben, eine Platte einzusetzen. Hier kann man innerhalb kürzester Zeit ein kleinen Tisch in eine Tafel verwandeln. Ideal, wenn Besuch kommt, oder eine besondere Feierlichkeit ansteht. Die erweiterte Tischplatte lässt sich am nächsten Tag mit nur wenigen Handgriffen schnell und unkompliziert ins innere des Tisches zurückschieben. So lässt sich der Tisch wieder auf die normale Familiengröße zurück bauen. Ohne viel Zeitaufwand.

 

Ausziehbare Säulentische bieten in diesem Fall einen besonderen Komfort. Bei diesen Modellen, die es ebenfalls in den unterschiedlichsten Materialien gibt, kann nämlich der ganze Tisch genutzt werden, ohne dass sich die Gäste an den Tischbeinen stören. Diese sind bei ausziehbaren Esstischen das ein oder andere Mal im weg. Je nachdem wieviele Gäste man dann am Tisch platzieren möchte. Die Beinfreiheit bei einem Säulentisch ist übrigens durch einen größeren Standfuss gegeben, der sich in der Mitte des Tisches befindet und keinen Gast am Tisch in seiner Beinfreiheit stört.

 

Ideale Tische bei großen Räumen

 

In großen Räumen oder direkten Esszimmern kann man bei der Wahl des Esstisches den eigenen Geschmack frei entfalten. Neben der klassischen Tafel eignet sich hier auch ein runder Esstisch besonders gut. Runde Esstisch lassen sich nicht nur perfekt im Raum integrieren, sondern hat auch den Vorteil, dass sich alle Gäste am Tisch anschauen können. Hier kommt es jedoch auf die Anzahl der Gäste an, damit die Kommunikation ab einer bestimmten Größe nicht schwer fällt.

Bei Esstischen empfiehlt es sich daher, ab 10 Gästen oder Familienmitgliedern lieber auf einen rechteckigen Tisch zurückzugreifen, da in diesem Fall Unterhaltungen und Beinfreiheit besser umzusetzen sind.

 

Esstische im aktuellen Trend

 

Natürlich ist gerade bei einer Neuanschaffung nicht nur das Design des neuen Tisches wichtig, interessant ist auch, ob man mit seinem ausgewählten Möbelstück im Trend liegt. Hier liegt der Trend eindeutig bei den größeren Tischen, welche sich nicht nur durch einen coolen Metallrahmen auszeichnen, auch Naturholzplatten sind wieder angesagt. Der Stilmix ist auch in den Esszimmern angekommen, denn die ungewöhnliche Materialkombination kann mit üppig gepolsterten Stühlen in trendigen Farben wie gelb, rot oder Lila perfekt in Szene gesetzt werden. Auch Esstische aus Passivholz liegen auf der Beliebtheitsliste ganz weit oben. Grund hierfür sind nicht nur die Wärme und Gemütlichkeit, welche diese Tische ausstrahlen, auch die Astlöcher und Unikaten Maserungen der Tischplatten liegen voll im Trend.